Taxus, Buchs und Buche

Maria Terwolbeck-Tenbrock, Ulrich Tenbrock – Sanddornweg 14

Taxus, Buchs und Buche sind die formgebenden Elemente des Reihenhausgartens auf dem Sanddornweg 14. Der Garten ist als typischer Familiengarten mit Rasenfläche und Sitzplätzen angelegt. Ein kleiner Bachlauf sowie verschiedene Stein-, Glas- und Eisenplastiken komplettieren den romantischen Stil und setzen jeweils eigene Akzente.
Besondere Gehölzpflanzen sind ein Blauglockenbaum sowie ein Gingko. Darüber hinaus zieren Stammrosen, alte englische Rosen, eine Vielzahl verschiedener Hortensien und Hostaarten sowie Lavendelbüsche den Garten. Ein langer Natursteinpflasterweg bildet eine Teilungsachse und endet an einem malerischen Sitzplatz.
Im zeitigen Frühjahr blühen viele verschiedene Helleborusarten (Schneerosen) und zeigen eine erste Blütenvielfalt, die von mehreren Schneeglöckchenarten begleitet wird.
Die Gestaltung durch Buchshecken verleiht dem Garten vor allem im Winter eine charakteristische Note. Diese formale Strenge wird im Sommer durch die blühenden Pflanzen aufgebrochen und lässt dann die Üppigkeit der Natur zum Ausdruck kommen.